Otrivin® 0,05%-Nasenspray ohne Konservierungsmittel

Um jeder Schnupfennase gerecht zu werden, bietet Otrivin gegen Schnupfen individuelle Behandlungsmöglichkeiten. Da jeder verschiedene Vorlieben bei der Anwendung hat, gibt es Otrivin nicht nur als klassische Nasentropfen oder Nasengel, sondern auch als Nasenspray ohne Konservierungsmittel für eine dosiergenaue Wirkstoffabgabe. Durch Verwendung von Otrivin ohne Konservierungsmittel kann das Risiko von Allergien und Unverträglichkeiten bei empfindlichen Patienten vermindert werden. Wenn Sie die kühle Frische bevorzugen, können Sie auch mit Otrivin Menthol-Nasenspray wieder frei durchatmen. Die Aromastoffe Menthol und Eucalyptol wirken angenehm kühlend und erleichtern zusätzlich die Nasenatmung besonders während der Nacht.

Inhaltsstoffe:

Xylometazolinhydrochlorid.

 

Wirkstoff:

Xylometazolin hydrochlorid

Zusammensetzung:

0.5 mg Wirkstoff Xylometazolin hydrochlorid
0.07 ml T Sprühstoß:
Hilfsstoff Natriumdihydrogenphosphat-dihydrat
Hilfsstoff Natriummonohydrogenphosphat Dodecahydrat
Hilfsstoff Natriumchlorid
Hilfsstoff Natrium edetat dihydrat
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes

Nicht anwenden bei:

Trockene Nasenschleimhaut (Rhinitis sicca), chronisch fortschreitende Nasenerkrankung mit zunehmender Rückbildung der Nasenschleimhaut (Rhinitis atrophicans), Status nach Freilegung der harten (äußeren) Hirnhaut, Erhöhung des Augeninnendruckes durch eine Behinderung im Abfluss des Kammerwassers (Engwinkelglaukom), Bronchialasthma.

Dosierung:

Kinder von 2-12 Jahren: 1 Sprühstoß 1 (bis 3)mal tgl. in jedes Nasenloch.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:

Antidepressiva, Medikament, das das Enzym Monoaminoxidase hemmt (MAO-Hemmer) verstärkend (14 Tage Abstand). Beta-Blocker
(Bronchienverengung (Bronchokonstriktion), Bluthochdruck).

Anwendungsgebiet:

Schnupfen, Adjuvans bei Affektionen der Nasennebenhöhle, Otitis media,
Rhinoskopie.

Einnahme während der Schwangerschaft:

Nicht anwenden.

Nebenwirkungen:

Lokale Reaktionen, trockene Nasenschleimhaut, Kopfschmerzen, Allergien,
selten Herz. Bei Überdosierung Zentralnervensystem-Stimulation, wechselnd mit Zentralnervensystem- und
kardiovaskulärer Dämpfung.

Art der Anwendung:

Nasal.

Warnungen:

Nicht chronisch anwenden (max. 7 Tage, dann mehrtägige Behandlungspause). Vorsicht bei Bluthochdruck, Koronarschwäche, QT-Syndrom, Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose), Diabetes, plötzlich starker Bauchschmerzen (Porphyrie), gutartige Vergrößerung der Prostata (Prostatahypertrophie), Tumor der Nebennierenrinde (Phäochromozytom).

Hersteller

GSK-GEBRO CONSUMER HEALTHCARE GMBH

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. PZN: 2475606 Kategorien: , Marke: GSK-GEBRO CONSUMER HEALTHCARE GMBH Darreichungsform: Spray
Produkt verfügbar
9,20
9,20
inkl. MwSt.
92,00 / 100ml
Grösse
10 ml
Menge

Persönliche Beratung zu Ihrem gewählten Produkt

Wir beraten Sie gerne persönlich! Besuchen Sie uns in unserer Apotheke oder wählen Sie aus den angeführten Kontaktmöglichkeiten um sich von unseren Pharmazeuten kompetent beraten zu lassen.

Telefonische Beratung

Wir freuen uns von Ihnen zu hören und sind von Montag bis Freitag zwischen 08:00 Uhr und 18:00 Uhr und am Samstag zwischen 08:00 Uhr und 12:00 Uhr für Sie da: +43 (0) 1 270 88 39

Kostenloser Rückruf-Service

Sie möchten eine persönliche pharmazeutische Beratung zum ausgewählten Produkt? Füllen Sie einfach nachstehendes Formular aus und wir rufen Sie zu Ihrer bevorzugten Anrufzeit an. Bitte bedenken Sei dabei unsere Öffnungszeiten!

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder
Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Datenschutzes bin ich einverstanden.
Daten-Sicherheit: Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Angaben mit der aktuellen TLS 1.2-Verschlüsselung übertragen.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder
Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Datenschutzes bin ich einverstanden.
Daten-Sicherheit: Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Angaben mit der aktuellen TLS 1.2-Verschlüsselung übertragen.